A380 in Düsseldorf

Galerie


Um 14:54 setzte der Airbus A380 nahezu lautlos auf der Runway 05R auf.
Angetrieben durch vier Rolls Royce Trent 970 Triebwerke mit einem Schub von je 70000 lbs (320 kN), welche mit einem Durchmesser von 2,95 Metern die größten und stärksten, aber gleichzeitig auch die leisesten Motoren an einer Verkehrsmaschine darstellen.
Mit einer Länge von 72,3 m und einer Spannweite von 79,8 m füllte er den Raum zwischen den Terminals A und B recht gut aus. 24,1 m beträgt die Höhe, wodurch das Seitenleitwerk auch über die Terminals hinweg gut sichtbar war.
An Bord waren bezeichnenderweise 380 Passagiere, 853 könnten maximal mitfliegen, typisch für die Aufteilung in 3 Klassen, wie auch bei der Lufthansa, sind jedoch 525 Passagiere.

Eine Antwort auf „A380 in Düsseldorf“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.