Rätselhafter Festplattenschwund

Heute fiel mir auf, dass die Systemplatte meines HTPC randvoll ist, also um genau zu sein: „4,31 GB frei von 111 GB“ wird angezeigt.
Wovon? frage ich mich zunächst mal, da ich dort ausschließlich Windows selbst und Programme untergebracht habe.
OK, also sichergestellt, daß mir wirklich ALLES angezeigt wird, auch was versteckt ist und alles im Hauptverzeichnis markiert und Eigenschaften anzeigen lassen…71,6 GB!
Ja, äh…und was ist mit den restlichen 35,09 GB???

Also, laut diesem Beitrag soll der Windows Mediaplayer die Ursache sein. Gecheckt, ist bei mir nicht der Fall.

Nächster Versuch: TreeSize besorgt und gestartet und siehe da, es sind 34 GB in System Volume Information!

Kurze Recherche und der Gewinner ist: die Systemwiederherstellung.

Also Systemsteuerung – System – Erweiterte Systemeinstellungen – Computerschutz – Laufwerk C: auswählen, Konfigurieren und maximale Belegung auf erträgliche 10 GB eingestellt, außerdem die Option „Nur vorherige Dateiversionen wiederherstellen“ ausgewählt und schon ist wieder Platz 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.